ÜBER BALOOZ

Vor über sieben Jahren saß Claudia Schug mit einigen Freunden zusammen, als sie den Entschluss fasste einen Fashion- und Interieurgeschäft zu eröffnen. Das einzige was Ihr noch für den Beginn fehlte war ein einprägsamer Name. In dem Moment kletterte Ihr Kater Balou auf den Schoß und lieferte so den entscheidenden Einfall für den heutigen Namen. Aus Balou entwickelte sich dann der Name "Balooz". Seit dem schmückt der Concept-Store von Claudia Schug das Lorettoviertel in Düsseldorf. Im Laufe der Jahre hat sich die Orientierung und auch das Sortiment des Ladens geändert. 

Die Schwerpunkte des Stores sind Damen-Oberbekleidung und Accessoires, Interieur und Pflegeprodukte lassen sich jedoch genauso im Laden finden. Alles was das Frauenherz eben begehrt. Nicht nur direkte Nachbarn aus dem Lorettoviertel erfreuen sich an dem außergewöhnlichen Sortiment des Store, denn auch Besucher aus Holland, Belgien oder von weiter her kommen vorbei, genießen das gemütliche Ambiente und die freundliche persönliche Beratung. 

Bildschirmfoto 2020-11-22 um 22.08.51.pn